Preisgestaltung

Rugad ermittelt den Preis der zu vermietenden Objekte, anhand von vier Tabellen, welche Sie unter Stammdaten.Konfiguration finden. Das korrekte Ausfüllen dieser Tabellen ist die Voraussetzung für die Preisermittlung.

Kategorien und Tarife

Mit Rugad können Sie die verschiedensten Objekte verwalten, vom Einzelzimmer bis zum Tennisplatz. Jedes dieser Objekte muss einer Kategorie zugeordnet werden.

Beispiele für Kategorien

Zimmer, Doppelzimmer, Ferienwohnung, Garage, Konferenzraum, Tisch, Tennisplatz, usw.

Kategorien und Tarife definieren Sie unter: Stammdaten.Konfiguration.Tarif/Kategorie

Abbildung Kategorie-Tabelle:

_images/kattab.jpg

Pro Spalte ist eine Kategorie definiert. Objekte einer Kategorie erhalten die gleichen Attribute (Zeilen). Haben Sie z.B. Doppelzimmer die sich im Grundpreis unterscheiden, dann müssen Sie zwei unterschiedliche Kategorien erfassen. Die Beschreibung und der Unterbelegungstext sind sprachabhängig und werden für den Schriftverkehr (Angebote, Bestätigung, Rechnungsposten, usw.) benötigt. Mit dem Tarif bestimmen Sie den Berechnungsmodus (Tarifart in der Tabelle Tarife), sowie den Auf-/Abschlag in der Tabelle Saisonzeiten. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Zimmer zu Messezeiten anderst berechnen wollen als Ihre Ferienwohnungen, dann müssen Sie unterschiedliche Tarife vergeben.

Abbildung Tarif-Tabelle:

_images/tariftab.jpg

Mit dem Tarif bestimmen Sie die Tarifart sowie weitere Regeln für Saisonzeiten

Die Tarifarten sind:

Tarifart Diese Berechnungen werden durchgeführt.
Auto
Der Grundpreis wird pro Tag berechnet.
Aufschlag/Abschlag auf den Grundpreis gemäß Saisonzeiten-Tabelle.
Abschlag bei Unterbelegung wenn eingegeben.
Abschlag bei Kindergästen wenn eingegeben.
Aufschlag/Abschlag gemäß Aufenthaltsdauer-Tabelle.
Leistungen die mit "automatisch" gekennzeichnet sind werden aufgebucht.
Persönlicher Rabatt wird berechnet wenn eingegeben.
Tag
Der Grundpreis wird pro Tag berechnet.
Aufschlag/Abschlag auf den Grundpreis wird laut Saisonzeiten berechnet.
Stunde
Der Grundpreis wird pro Stunde berechnet.
Gruppe
Der Grundpreis wird pro Tag berechnet.

Nachdem Sie diese Tabellen ausgefüllt haben, können Sie Ihre Objekte anlegen. Legen sie z.B. ein DZ an, dann kostet dieses Doppelzimmer pro Tag 80,00 Euro. Da es den Tarif 0 hat (Tarifart Auto), werden auch alle Automatischen Leistungen zusätzlich verbucht. Wenn Sie zu bestimmten Zeiten Aufschläge oder Abschläge berechnen wollen, dann müssten Sie noch die Tabelle Saisonzeiten ausfüllen.

Saisonzeiten

Mit dieser Funktion können Sie, getrennt nach Tarif und für bestimmte Zeiträume, auf den Grundpreis einen Aufschlag bzw. einen Abschlag berechnen lassen. Ist das Zimmer unterbelegt oder sind die Gäste teilweise Kinder, dann können Sie einen Abschlag vergeben.

Mit der Tabelle Saisonzeiten definieren Sie Zeiträume, indem Sie diese Zeiträume mit einem bestimmten Buchstaben kennzeichnen. Erfassen Sie die Zeiträume mit dem Knopf Erfassen. Jetzt können Sie den Zeiträumen (Buchstaben) in der Tabelle Beschreibung einen Namen geben. In der Tabelle Auf-/Abschag werden die Zeiträume zusammen mit einem Tarif angezeigt. Hier können Sie in der entsprechenden Zeile (Buchstabe, Tarif) die Auf-/Abschläge eintragen. Stunden-Tarife werden in der Tabelle Auf-/Abschag nicht berücksichtigt.

Abbildung der Tabellen Saisonzeiten, Aufschlag Abschlag und Beschreibung:

_images/skalend.jpg

Die Aufschläge / Abschläge können Sie wie folgt definieren:

Auf-/Abschlag Beschreibung
Grundpreis
Der Grundpreis kann mit +Betrag oder +Wert% erhöt oder mit -Betrag oder -Wert% vermindert werden.
Unterbelegung
Hier können Sie einen Abzug bei Unterbelegung definieren: Betrag oder Wert%
Tag-Tarife sind hier nicht gültig.
Beim Erfassen einer Buchung kann die Gewährung dieses Abzugs ausgeschaltet werden.
Kind
Definieren Sie einen Abzug (Betrag oder Wert%) wenn Kinder anstelle von Erwachsenen mieten.
Tag-Tarife sind hier nicht gültig.

Bemerkung

In unserem Beispiel werden die Zimmer mit einem Aufschlag von 100% wärend der Messe Anuga vermietet. Die Ferienwohnungen und die Garagen werden nur mit einem Aufschlag von 50% belegt. Bei Unterbelegung wird zu jeder Zeit ein Abschlag von 20 Euro vergeben mit Ausnahme für Ferienwohnungen zu Standard Zeiten.

Automatische Leistungen

Automatische Leistungen können Sie unter Stammdaten.Waren und Leistungen einstellen. Mit dieser Funktion können Sie Waren aus Rezeptionsverkauf, Minibar usw. verwalten. Wenn Sie die CheckBox automatisch ankreuzen, dann wird bei jeder Anlage einer neuen Resevierung, diese Leistung aufgebucht. Leistungen die hier in Fage kommen sind z.B.: Kurtaxe, Frühstück, Halbpension, etc.

Abbildung Auschnitt aus der Funktion Leistungen:

_images/autoleist.jpg

Aufenthaltsdauer

Benutzen Sie diese Tabelle wenn Sie bei besonders kurzem Aufenthalt einen Aufschlag erheben wollen, oder wenn Sie Ihren Gästen bei längerem Aufenthalt einen Rabatt gewähren wollen. Dies können Sie unter Stammdaten.Konfiguration.Aufenthaltsdauer definieren. Die Regeln in dieser Tabelle werden auf alle Objekte mit der Tarifart Auto angewandt.

Abbildung Aufenthaltsdauer-Tabelle:

_images/aufenthaltsdauer.jpg

Die Eintäge in obigem Beispiel sind wie folgt zu interpretieren:

Ein Gast, der 2 Tage oder weniger übernachtet, muss pro Tag 5 Euro Aufschlag bezahlen.

Übernachtet der Gast mehr als 20 Tage, dann wird der Zimmerpreis um 10% reduziert.

persönlicher Rabatt

Diesen Rabatt können Sie unter der Adresse des Gastes im Reiter Rechnung eintragen. Siehe Stammdaten.Adressen . Dieser Rabatt ist in der Regel nur für Stammgäste oder Mitarbeiter einer Firma oder Reisegruppen sinvoll. Sie können den Rabatt als festen Betrag (12) oder als Prozentwert (5%) eingeben.

_images/adrechnung.jpg

Bemerkung

Vergeben Sie einer Agentur diesen Rabatt, dann bekommen alle Gäste die über diese Agentur buchen diesen Rabatt.

Beispiel Rechnung

Anreise 6. Juni

Abreise 16. Juni

Zimmerpreis 50€

es gelten die oben aufgeführten Aufschläge/Abschläge.

vom 6. bis 10. Juni = ANUGA mit einem Aufschlag von 100% 5 * 100€

am 11. und 12. Juni = Wochenende Abschlag von 20€ 2 * 30€

am 13.,14. und 15. Juni = Zimmerpreis ohne Auf- Abschläge 3 * 50€

Daraus ergibt sich ein Preis von 71€ pro Tag (500 + 60 + 150 = 710 / 10 Nächte)

Durch nachfolgende Einstellungen unter Aufenthaltsdauer reduziert sich der Zimmerpreis nochmals um 10% also auf 63,90€. Würde der Gast nur einen Tag länger bleiben, dann würde sich der Abschlag wegen Aufenthaltsdauer auf 25% erhöhen, und der Zimmerpreis wäre 51,82€.

Inhalt

Navigation